Datenschutz

Datenschutzhinweise eurojackpot.de

Im Folgenden möchten wir Dich in verständlicher und kompakter Form über die Erhebung und Verarbeitung Deiner Daten durch WestLotto sowie Deine diesbezüglichen Rechte in Zusammenhang mit der Nutzung von eurojackpot.de unterrichten. Bitte beachte, dass für einige Angebote und Produkte zusätzliche Datenschutzhinweise gelten können, insbesondere wenn Du einen Spielschein abgeben möchtest und zu diesem Zweck an lotto.de und an Deine Landeslotteriegesellschaft weitergeleitet wirst.

1. Verantwortlicher. Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für die nachfolgend beschriebene Datenverarbeitung ist die Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG, Weseler Straße 108-112, 48151 Münster („WestLotto“), E-Mail: info@westlotto.de.

2. Datenschutzbeauftragter. Bei Fragen zum Thema Datenschutz bei WestLotto kannst Du Dich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

  • per E-Mail: datenschutz@westlotto.de
  • per Post: Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
    Datenschutz
    Weseler Str. 108 – 112
    48151 Münster

3. Funktionen der Website. Über unsere Website, abrufbar unter der URL „https://eurojackpot.de“, kannst Du Dich über unser Produkt Eurojackpot informieren. Du kannst die Website ohne Registrierung verwenden. Wenn Du online am Spiel Eurojackpot teilnehmen möchtest, leiten wir Dich zur Spielvorbereitung an die Seite lotto.de weiter. Lotto.de ist die Internetseite des Deutsche Lotto- und Totoblocks. Der Deutsche Lotto- und Totoblock ist die Gemeinschaft der 16 selbständigen Lotteriegesellschaften in den Bundesländern. Die Spielabgabe erfolgt auf der Internetseite Deiner Landeslotteriegesellschaft. Die Seite lotto.de wird von der Toto-Lotto Niedersachsen GmbH, Am TÜV 2 + 4, 30519 Hannover, betrieben und verantwortet. Bitte informieren Dich dort oder bei der Lotteriegesellschaft in Deinem Bundesland zu den weiteren Datenschutzhinweisen.

4. Besuch der Website. Grundsätzlich kannst Du unsere Webseite besuchen, ohne uns konkret mitzuteilen, wer Du bist. Du kannst die Webseite nutzen, um Dich über unser Produkt Eurojackpot zu informieren. Personenbezogene Daten werden von uns dabei nur erhoben, soweit dies aus technischen Gründen für die Nutzung unserer Website erforderlich ist. Die folgenden Daten werden bei jedem Zugriff auf unsere Website automatisch erfasst: die IP-Adresse des Endgerätes, mit dem die Seite aufgerufen wird; Datum und Uhrzeit des Zugriffs; Titel der aufgerufenen Website sowie der Titel der Website von der die weiteren Inhalte abgerufen werden (sog. Referrer-URL), technische Angaben wie Zugriffsstatus und ggf. Fehlercodes; technische Angaben über den verwendeten Browser und das Betriebssystem des verwendeten Endgerätes.

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse, Dir die Nutzung unserer Webinhalte zu ermöglichen und die Stabilität und Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten.

Die genannten Daten werden zu den zuvor beschriebenen Zwecken zudem zeitweise in internen Logfiles gespeichert, um statistische Angaben über die Nutzung unserer Website zu erstellen, um unsere Website im Hinblick auf die Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher weiterzuentwickeln (z.B., wenn der Anteil mobiler Endgeräte steigt, mit denen die Seiten abgerufen werden) und um unsere Website allgemein administrativ zu pflegen. Diese Datenverarbeitung erfolgt zur Wahrung unserer oben genannten berechtigten Interessen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Die in den Logfiles gespeicherten Informationen lassen keinen unmittelbaren Rückschluss auf Deine Person zu – insbesondere speichern wir die IP-Adressen lediglich in gekürzter Form. Die Logfiles werden für 7 Tage gespeichert und anschließend automatisch gelöscht.

5. Nutzung des Kundenkontakts. Du hast verschiedene Möglichkeiten, um mit uns in Kontakt zu treten. Bei Verwendung einer der angegebenen E-Mail-Adressen verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten. Die Übermittlung findet mit Hilfe Deines eigenen Mail-Programms statt. Wenn Du eine der weiteren Landeslotteriegesellschaften anschreibst, beachte bitte die Datenschutzhinweise der entsprechenden Gesellschaft.

6. Einsatz von Cookies. Für einen Teil unserer Dienste ist es erforderlich, dass wir sogenannte Cookies einsetzen. Ein Cookie ist eine Textdatei, die entweder temporär („Sitzungscookies“) oder längerfristig („persistente Cookies“) auf Deinem Endgerät gespeichert wird. Cookies werden nicht dazu eingesetzt, um Programme auszuführen oder Viren auf Deinem Computer zu laden. Hauptzweck von Cookies ist vielmehr, ein speziell auf Dich zugeschnittenes Angebot bereitzustellen und die Nutzung des Service so zeitsparend wie möglich zu gestalten.

Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Du kannst jedoch ihre Browsereinstellungen so anpassen, dass Cookies abgelehnt oder nur nach vorheriger Einwilligung gespeichert werden. Wenn Du Cookies ablehnst, können einige Funktionen unserer Website nur eingeschränkt nutzbar sein.

Wir verwenden Cookies, um Dein Nutzererlebnis individuell zu gestalten und zu optimieren. Wir verwenden überwiegend Sitzungscookies, die mit Beenden des Browsers gelöscht werden. Sitzungscookies werden hierbei zur Login-Authentifizierung und zur Lastverteilung verwendet.

Persistente Cookies verwenden wir beispielsweise, um Deine Spracheinstellungen zu speichern oder um zu vermerken, dass Dir eine auf unserer Website platzierte Informationen angezeigt wurde, sodass diese beim nächsten Besuch der Website nicht erneut angezeigt wird. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Diese Datenverarbeitungen beruhen auf unseren berechtigten Interessen, das Nutzungserlebnis unserer Website so angenehm und komfortabel wie möglich zu gestalten. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Grundsätzlich unterscheiden wir nach erforderlichen Cookies („Erforderlich“), Cookies zur Messung des Nutzungsverhaltens („Statistik“) und Cookies und Diensten, um Dir ein individuelles Angebot bereitstellen zu können („Marketing“)

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) oder f) DSGVO.

7. Erforderliche Cookies. Im Folgenden möchten wir Dir die Cookies vorstellen, die aus unserer Sicht notwendig sind für den reibungslosen Betrieb der Website (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO):

Steuerung des Consent-Banners (Einwilligungs-Banners)

1tag Consent Manager

1tag ist ein Consent Management System der Dentsu Germany GmbH. 1tag Consent Manager erfasst die durch Dich als Webseitennutzer gegebene Einwilligung (Consent) zum Laden der Drittanbieterpixel oder anderer Dienste auf der Webseite im Auftrag von WestLotto. Die gegebene Consent-Information wird sowohl in 1tag Consent Cookies als auch auf dem 1tag Server sowie einem Server der Dentsu Germany GmbH gespeichert.

Die folgenden Informationen werden in den 1tag Consent Cookies gespeichert:

  • Zeitstempel des Webseitenbesuchs
  • ID für den Besucher
  • Der Consent Status pro Anbieter (Vendor)
  • Der Consent Status pro Datennutzungszweck

Kontakt
Dentsu Germany GmbH
Pröllstraße 28
86157 Augsburg
DE

Tealium

Für die Darstellung des Consent Management Systems der Dentsu Germany GmbH werden die Messpixel der Drittanbieter (Tags) zentral verwaltet, gesteuert und geladen. Hierüber ist es möglich die Datenerfassung jedes Anbieter-Tags zu überwachen und Website-Besuchern die Möglichkeit zu geben, selbst über Drittanbieterzugriffe und Cookies zu entscheiden.

Kontakt
Tealium
11095 Torreyana Road
San Diego, CA 92121
USA

Report-URI

Der Dienst dient dazu, technische Unregelmäßigkeiten und ggf. Verstöße gegen die Sicherheitsvorgaben (Content Security Policy (CSP)) der Webseite zu entdecken, zu verhindern und zu berichten.

Kontakt
Report-URI Ltd.
22 Shierburn Avenue
Clitheroe
Lancashire
United Kingdom BB7 2PN

Für die folgenden Cookies und Dienste kannst Du hier Deine Zustimmungseinstellungen nachträglich ändern.

8. Statistik Cookies

Mapp Intelligence

Auf unserer Website verwenden wir Dienste der Mapp Digital c/o Webtrekk GmbH zur Nutzungsanalyse und anschließenden statistischen Auswertung. Hierfür setzen wir Cookies oder ähnliche Technologien ein. Dabei werden Pseudonyme erstellt, die es uns erlauben nachzuvollziehen, wie sich unsere Nutzer über unsere Website bewegen und welche Unterseiten in welcher Reihenfolge abgerufen werden. Daten werden dabei auch auf Servern der Webtrekk GmbH verarbeitet. Eingaben in Textfeldern, wie E-Mail-Adressen, Namen oder Passwörter werden nicht erfasst. IP-Adressen werden umgehend anonymisiert. Daten aus dieser Nutzungsanalyse werden nicht mit anderen Daten bei WestLotto über Ihre Person zusammengeführt. Die Informationen über die Websitenutzung werden verwendet, um Statistiken über die Nutzung der Website zu erstellen und uns die Optimierung des Seitenaufbaus und unserer Inhalte zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Kontakt

Mapp Digital c/o Webtrekk GmbH
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
DE

9. Marketing Cookies. Wenn Du den entsprechenden Diensten zugestimmt hast, werden Deine Daten auch zu Marketingzwecken verarbeitet, um Dir damit individualisierte Werbebotschaften z.B. in Form von Bannern und Anzeigen ausspielen zu können.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Zu den Marketing-Cookies zählen die folgenden Dienste:

adition

ADITION technologies AG

Oststraße 55

40211 Düsseldorf

Zuständig für die Datenerhebung bei der der Onlinewerbung ist unser Werbedienstleister:

Kontakt

Mediascale Gmbh & Co. KG

Brienner Str. 43

80333 München

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Kampagnenwirkungstracking auf unseren Websites

Durch das Tracking werden Kontakte, die Du als Nutzer mit Werbeeinblendungen auf anderen Websites hast (Sichtkontakte und Klicks auf Werbebanner), in Bezug gesetzt zu nachfolgenden Interaktionen auf unserer Website. Die erhobenen Daten werden statistisch ausgewertet, um die Leistung der Mediakampagnen optimieren zu können. Sämtliche erhobenen Nutzungsdaten werden unter Verwendung eines Pseudonyms gespeichert. Die erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, die Besucher unserer Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Aussteuerung nutzerbasierter Onlinewerbung (sog. Retargeting)

Der Dienstleister erhebt und verarbeitet pseudonym Dein Nutzungsverhalten auf von uns betriebenen Websites. Diese Daten werden dazu benutzt, um Nutzer nach dem Besuch unserer Websites mit gezielter Werbung entsprechend Ihres Nutzungsverhaltens wieder anzusprechen. Diese Werbeeinblendungen erfolgen außerhalb unserer Websites.

Zur Datenerhebung wird folgendes Third-Party-Cookie eingesetzt:

Cookiedomain: adfarm3.adition.com

Cookiename: UserID1

Cookielaufzeit: 180 Tage nach Kontakt

YouTube

Diese Webseite setzt eingebundene Videos von YouTube ein, ein Service der Google Ireland Limited („Google“). Sobald Du eine mit einem eingebetteten Video ausgestattete Seite unseres Internetauftritts aufrufst, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut und diesen mitgeteilt, auf welcher Webseite Du Dich aktuell befindest. Daneben kann es zu einer Verbindungsaufnahme mit dem Google DoubleClick Netzwerk kommen. Wenn Du das Video startest, könnte dies weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube findest Du in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Kontakt:
Google Inc.

1600 Amphiteater Parkway

Mountain View

CA 940431

United States

10. Empfänger. Wenn in diesen Datenschutzhinweisen nicht anders angegeben, werden Deine Daten grundsätzlich ausschließlich von WestLotto verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Eine Ausnahme ist, wenn Du einen Spielauftrag abgeben möchtest. Du wirst hierzu wie in Ziffer 3 beschrieben weitergeleitet. Ausnahmen betreffen auch die Fälle, in denen der Gesetzgeber die Weitergabe der Daten verlangt oder vorsieht (z.B. im Rahmen einer Steuerprüfung durch die Finanzbehörden oder im Rahmen des Geldwäschegesetzes).

In bestimmten Fällen ist die Weitergabe Deiner Daten an Dritte zudem erforderlich, um Deine oder unsere Interessen zu wahren oder unsere vertraglichen Pflichten zu erfüllen. Eine solche Weitergabe erfolgt insbesondere, wenn wir externe Dienstleister einsetzen. In diesen Fällen ist der Dienstleister weisungsgebunden und der Dienstleister erhält Daten nur in dem Umfang und für den Zeitraum, der für die Erbringung der Leistungen jeweils erforderlich ist. Dies ist insbesondere im Rahmen der Analyse- und Werbemaßnahmen der Fall.

11. Social-Media-Präsenzen
WestLotto ist in folgenden sozialen Netzwerken mit eigenen Social-Media-Präsenzen vertreten und für Dich erreichbar:

Insbesondere unsere Facebook-Präsenz wird in gemeinsamer Verantwortung mit der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, D2 Dublin, Ireland („Facebook“) betrieben. Wir informieren Dich in den sozialen Medien über Neuigkeiten und Aktivitäten von WestLotto und nutzen gern die Möglichkeiten der sozialen Netzwerke, um direkt mit deren Mitgliedern zu kommunizieren und um über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren.

Beachte jedoch, dass wir nur geringen Einfluss auf die Datenverarbeitung durch die sozialen Netzwerke haben. Wenn Du eine Social-Media-Präsenz besuchst, können Deine Daten auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden, in denen ein geringeres Datenschutzniveau als in der Europäischen Union herrscht (z. B. in den USA). Bitte prüfe daher sorgfältig, welche persönlichen Informationen und Nachrichten Du über die sozialen Netzwerke teilst und nutze im Zweifel andere von uns angebotene Kontaktmöglichkeiten.

Wir können von den Netzwerken zudem Statistiken zur Nutzung unserer Social-Media-Präsenz erhalten (z. B. Angaben über Anzahl der Aufrufe, Namen der Nutzer, Interaktionen wie Likes und Kommentare sowie zusammengefasste demografische und andere Informationen oder Statistiken). (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO wenn wir Deine Daten im Rahmen einer konkreten Anfrage über unsere Social-Media-Präsenzen erhalten und verarbeiten sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO beruhend auf unserem vorgenannten berechtigten Interesse, wenn die Verarbeitung die Erstellung der erwähnten Statistiken betrifft.)

Nähere Informationen zu Art und Umfang dieser Statistiken findest Du bezüglich Facebook in der Facebook-Seitenstatistiken-Hinweisen. Weitere Informationen zu den jeweiligen Verantwortlichkeiten erhältst Du in der Facebook-Seiten-Insights-Ergänzung.

Soweit wir im Rahmen unseres Social-Media-Angebots Deine personenbezogenen Daten erhalten, stehen Dir diesbezüglich die in dieser Datenschutzerklärung genannten Rechte zu. Wenn Du darüber hinaus Deine Rechte gegenüber dem Social-Media-Anbieter geltend machen willst, kannst Du Dich hierfür am einfachsten direkt an den jeweiligen Anbieter wenden. Dieser kennt sowohl die Details zum technischen Betrieb seiner Plattform als auch die konkreten Zwecke der Datenverarbeitung und kann auf Anfrage entsprechende Maßnahmen umsetzen, wenn Du von Deinen Rechten Gebrauch machst. Die Kontaktdaten finden sich jeweils in den oben verlinkten Datenschutzhinweisen.

Gern unterstützen wir Dich auch bei der Geltendmachung Deiner Rechte, soweit es uns möglich ist und leiten Deine Anfragen an den jeweiligen Anbieter weiter.

12. Deine Rechte
Dir steht jederzeit das Recht zu, Auskunft über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch uns zu verlangen. Wir werden Dir im Rahmen der Auskunftserteilung die Datenverarbeitung erläutern und eine Übersicht der über Deine Person gespeicherten Daten zur Verfügung stellen.

Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, hast Du das Recht, diese Daten berichtigen zu lassen.


Du kannst außerdem die Löschung Deiner Daten verlangen. Sollte die Löschung aufgrund anderer Rechtsvorschriften ausnahmsweise nicht möglich sein, werden die Daten gesperrt, so dass sie nur noch für diesen gesetzlichen Zweck verfügbar sind.


Du kannst die Verarbeitung Deiner Daten außerdem einschränken lassen, z. B. wenn Du der Auffassung bist, dass die von uns gespeicherten Daten nicht korrekt sind.


Dir steht auch das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, d. h. dass wir Dir auf Wunsch eine digitale Kopie der von Dir bereitgestellten personenbezogenen Daten zukommen lassen.


Um Deine hier beschriebenen Rechte geltenden zu machen, kannst Du Dich jederzeit an die oben in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten wenden. Dies gilt auch, sofern Du Kopien von Garantien zum Nachweis eines angemessenen Datenschutzniveaus erhalten möchtest.

Du hast auch das Recht Dich bei der für WestLotto zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren (Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44,40102 Düsseldorf). Du kannst Dich auch an die Datenschutzbehörde an Deinem Wohnort wenden, die Dein Anliegen dann an die zuständige Behörde weiterleiten wird.

Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Du hast gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Soweit wir Deine Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeiten, hast Du gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner Daten einzulegen und uns Gründe zu nennen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben und die Deiner Meinung nach für ein Überwiegen Deiner schutzwürdigen Interessen sprechen.

Geht es um einen Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung hast Du ein generelles Widerspruchsrecht, das auch ohne die Angabe von Gründen von uns umgesetzt wird. Möchtest Du von Deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine formlose Mitteilung an die an die oben in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten.

Stand: 19.10.2021

Version: EJP-1.4-L